Termine
Preise
Bibliothek
 
 
 

Cover: Nele Steinborn

Wir finden, es ist eine spannende Nominierungsliste. Nicht dass es nicht da und dort etwas zu meckern gäbe, weil das eine Lieblingsbuch nicht dabei ist und dafür ein anderes, von dem wir nicht überzeugt sind. Aber viele Bücher, die wir in der Redaktion im letzten Jahr – zum Teil kontrovers – diskutiert haben, sind dabei. Und alle sind sie lesenswert.
Wir haben gelesen – und daraus ist ein Heft entstanden über Bücher, in "denen sich neueste Entwicklungslinien und aktuellste Tendenzen der Kinder- und Jugendliteratur wider[spiegeln]: Moderne Erzählweisen werden vorgestellt, bewährte auf hohem Niveau präsentiert, außergewöhnlich ästhetisch gestaltete Bilderwelten eröffnet. Beeindruckend ist neben der Themenvielfalt, das literarische Niveau und die Virtuosität, mit der mediale Gestaltungsmittel eingesetzt werden", wie Caroline Roeder, Vorsitzende der Kritikerjury, behauptet.
Wir sind insgesamt dieser Meinung und streiten dann im Einzelnen darüber!

Bestellen
(Euro 7,- plus Versandkosten)

Anzeigenkunden dieser Ausgabe:

Abakus

Annette Betz

Bajazzo

Butzon & Bercker

Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel

cbj

Dtv

Gerstenberg

Hinstorff Verlag Rostock

Jumbo

Loewe

Urachhaus

 
   
1002. Seite von Julia Friese
Vorlaut
Klaus Nowak: Fiat Dilemma
Nicole Kalteis: Zeit, Ewigkeit und Augenblick
Alles bleibt ungesehen schön. Paula Fox im Gespräch mit Siggi Seuß
Franz Derdak: Literarisches Risikomanagement für die Conditio Humana
Holger Eich: Schreiben übers Trauma – Lesen als Trauma?
Konrad Heidkamp: Alles besser
Heidi Lexe: Leben in der Möglichkeitsform. Zur Inszenierung von Jugend im Kampf mit dem Schicksal
Kathrin Wexberg: Simpel und Big

"Das Dazwischen gehört sehr zu mir". Jürg Schubiger im Gespräch mit Christine Lötscher und Christine Tresch

Robert Buchschwenter: Seitensprünge zischen Buchdeckeln. Drei Betrachtungen zum Zusammenspiel von Film, Musik und Literatur
Marlene Zöhrer: Wer hat Angst im dunklen Wald?

Elisabeth Wildberger: Neun Offene Arme oder Wie Konrad ein Ei kennenlernte

Silke Rabus: Aufbruck ins Unbekannte. Grenzüberschreitungen im Bilderbuch
Lukas Bärwald: Zwischen Tradition, Innovation und Stagnation. Grenzenloses Sachbuch?
Zeitlos: Bob Gill und Alistair Reid mit "What Colour is Your World?"
Freislos: Der Tod tanzt
Inge Fasan: Die Sehsucht ist blau
Ramara Bach über "Das Meer ist riesengroß"
Die Dinge haben ihre Tränen (und Träume). Hubert Gaisbauer über seine erste Begegnung mit Heinz Janisch
   
Rezensionen

 

 

 


 

 

 

 

Zu den Rezensionen

 
     
Zum Seitenanfang